Looking over the Secret Garden

Unser Secret Garden

Unser Secret Garden ist ein Familienunternehmen, das von Peter, Pai, and Ihre tochter Isabel geleitet wird. Im Lauf der letzten 30 Jahre hat es sich von einem Haus am Rande der Resifelder eines kleinen Dorfes zu einem grossen, natuerlich gewachsenem Garten entwickelt, staendig umgeben vom Gesang der tropischen Voegel und dem Duft der Pflanzen. So koennen sie Ihren Aufenthalt in der Natur genießen  und sind dennoch in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums von Chiang Mai, das nur 20 Fahrminuten entfernt ist.

Wir wuerden uns freuen Sie hier bei uns begruessen zu koennen, und Ihren Aufenhalt so erholsam wie moeglich zu machen.

House_building-web
about_us_comp-02

Video Tour

Video Tour

Der Name

Die Inspiration fuer den Namen SECRET GARDEN kam von Frances Hogson Burnett’s Roman …und genau das ist es  geworden:  Idyllisch und romantisch, eingebettet in ein Dorf von Reisbauern, und doch nur 20-25 Minuten vom Zentrum von Chiang Mai entfernt. Die Bungalows sind so angelegt, dass man sich sowohl  mit einem Buch zurueckziehen kann, sich entspannen und die Ruhe geniessen, oder aber sich auch mit den anderen Gaesten oder den Gastgebern austauschen kann.

Nachdem Peter in den 70er und 80er Jahren in Mexiko gearbeitet hatte, kam er nach Thailand und begann 1983 wieder Kunsthandwerk herzustellen. 1985 baute er sein erstes Haus auf den Reisfeldern. Kurz darauf traf er seine Frau Pai und sie heirateten 1989. Sie gründeten eine Familie und brachten ihre Tochter Isabel auf die Welt. In den 2000er Jahren nahm die Nachfrage nach echtem Kunsthandwerk rapide ab, was zur Schließung ihrer Werkstätten und der Fabrik führte. Die Idee, ein Resort zu bauen, war immer im Hinterkopf. Im Jahr 2005 begannen die ersten Schritte des Secret Garden Resorts; Umwandlung der Werkstätten in Bungalows. In 2007 war es dann so weit das wir die ersten Gaeste begruessen konnten

Unser Secret Garden Resort befindet sich in einem kleinen thailändischen Dorf namens „San Ton Haen“, nur 2,5 km vom berühmten ‘Umbrella Center‘ Bo Sang entfernt. San Ton Haen ist einer der letzten Orte in der Gegend, an denen noch die Bambus Gestelle für die Herstellung der Schirme handgefertigt werden . Die einzelen Teile der Gestelle sind schwer herzustellen und sind eine Kunstform in sich. Viele der Dorfbewohner sind noch Reisbauern und pflanzen 2-3 Mal im Jahr. Im Dorf herrscht ein starkes Gemeinschaftsgefühl – sehr sichtbar in der Art und Weise, wie jeder hilft und miteinander umgeht. Besucher werden immer mit einem freundlichen Lächeln begrüßt. Erkunden Sie die Umgebung und lernen Sie eine neue Kultur kennen.

Unsere liebenswürdigen und loyalen Mitarbeiter sind seit vielen Jahren bei uns, einige mehr als 20 Jahre, als wir noch Kunsthandwerk produzierten. Die Mehrheit unserer Mitarbeiter sind Familienmitglieder, aber jeder, der mit uns arbeitet, wird in unseren Augen als Familie angesehen. Unsere Mitarbeiter waren von Anfang an dabei, sowohl in guten als auch in schwierigen Zeiten. Wir glauben, dass ein positives und gesundes Arbeitsumfeld der Schlüssel zur Verbesserung, zum Erfolg und zum Wachstum eines Unternehmens ist.